Digitale Kulturvermittlung für Lehrerinnen und Lehrer

Vom 5. März bis 7. März 2018 fanden sich etwa 15 medienaffine Lehrerinnen und Lehrer aus Bayern in der Nürnberger Jugendherberge zusammen, um neue Wege der digitalen Kulturvermittlung zu entdecken.

Bei der Fortbildung ging es einerseits darum, bisherige Ideen und Ansätze für Youpedia zu testen und Anregungen und Tipps für die Umsetzung zu erhalten. Andererseits sollten die Lehrerinnen und Lehrer einen Einblick in die Museen der Stadt Nürnberg, exemplarisch ins Stadtmuseum im Fembohaus sowie ins Museum Tucherschloss, erhalten und das Medienprojekt „update holocaust“ der Nürnberger Jugendherberge kennenlernen.

In den Museen wurden erste Ideen und Skizzen für mediale Beiträge entwickelt. iPads und diverse Apps standen zur Verfügung, um selbst kreativ zu werden und sich mit den Inhalten in den Museen auseinanderzusetzen.

Es entstanden ganz unterschiedliche mediale Beiträge in den einzelnen Gruppen. Präsentiert wurden unter anderem digitale Bilderbücher bzw. Hörbücher, Slow-Motion-Filmen, eine digitale Schnitzeljagd im Museum Tucherschloss sowie Interviews zum Thema Pilgern.