Weimar
Deutschland

Bauhaus Familie
Martin Rickart Gymnasium Eilenburg
Gefällt mir 2065 Gefällt 2065 Mal
53 Aufrufe

Beitrag von Bauhaus Familie

Julia Feininger ließ sich in Berlin im Malen und Zeichnen ausbilden. Ihr Mann Lyonel lehrt später als Meister am Bauhaus in Weimar, wo Julia Puppengestalterin wird. Kurz nach der erzwungenen Schließung des Bauhauses werden Lyonels Werke als entartet bezeichnet. Das Paar und ihre gemeinsame Familie ziehen 1937 nach Amerika.  Wir haben ein Comic über die Reise von Julia, ihrem Mann, deren 3 Kindern (welche zu dieser Zeit schon erwachsen waren) und Julias Puppen erstellt. DER COMIC BERUHT NICHT AUF FAKTEN, SONDERN AUSSCHLIESSLICH AUF UNSERER FANTASIE, JEDOCH SIND DIE BUNT HERVORGEHOBENEN PUPPEN IM COMIC ECHT. Die Vorstellung, dass Julia mit ihren Puppen die traurigen, gelangweilten und vielleicht sogar verwirrten Kinder abgelenkt haben könnte, hat uns ziemlich gefallen und auch inspiriert.

Reise-Püppchen..pdf
PDF
13.55 MB