Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes www.youpedia.de und der mit ihm verbundenen Funktionen und Inhalte auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche:

Für die Datenverarbeitung sind (gemeinsam) verantwortlich:

  • Klassik Stiftung Weimar
    Stiftung des öffentlichen Rechts
    Burgplatz 4, 99423 Weimar
    Telefon +49 3643 545-0
    E-Mail: poststelle@klassik-stiftung.de 
  • Deutsches Jugendherbergswerk
    Hauptverband für Jugendwandern und Jugendherbergen e.V.
    Leonardo-da-Vinci-Weg 1
    32760 Detmold
    Telefon: + 49 5231 7401-220
    E-Mail: hauptverband@jugendherberge.de

Kontakt Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter der Klassik Stiftung Weimar:
Peter Dähne
Mail: peter.daehne@klassik-stiftung.de
Tel.: +49 3643 545-120

Datenschutzbeauftragter des Hauptverbandes Deutsches Jugendherbergswerk:
Dr. Uwe Schläger

Mail: office@datenschutz-nord.de
Tel.: +49 421 6966320

Art der Verarbeitung bzw. Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen von YOUPEDIA werden der Name der Schule sowie der (fiktive) Gruppenname der Kleingruppe im Projekt gespeichert. Die Nennung von Namen ist nicht zwingend erforderlich und erfolgt freiwillig (i.d.R. Vornamen). Diese Daten sowie die im Projekt entstandenen Beiträge (Fotos, Texte, Videos, Präsentationen, Audiofiles, Zeichnungen etc.) sind auf der Webseite www.youpedia.de gespeichert und dort online sichtbar. Dies dient der Darstellung der Sicht von Jugendlichen auf die Kulturgeschichte des jeweiligen Ortes und stellt zugleich eine Recherchequelle für andere Jugendliche im Projekt dar (Prinzip: Von Jugendlichen für Jugendliche).

Im Projekt nutzen die Jugendlichen hauptsächlich Tablets und PCs, die ihnen von der projektdurchführenden Einrichtung zur Verfügung gestellt werden. Möglich ist aber auch die Nutzung eigener (privater Endgeräte). In diesem Fall ist zu beachten, dass die Webseite IP-Adressen (anonymisiert) speichert. Bei Zugriffen auf die Webseite unabhängig von der Teilnahme am Projekt wird ebenso die anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Dies geschieht, um die Anzahl der Besuche auf der Webseite zu messen.

Art der zu verarbeitenden Daten

Gespeichert werden: Name der Schule, Gruppennamen, evtl. Vor- und Nachnamen (freiwillig), Beiträge der Jugendlichen (Fotos, Texte, Videos, Präsentationen, Audiofiles, Zeichnungen etc.), IP-Adressen (anonymisiert).

Ort und Dauer der Speicherung

Die Daten werden auf Servern der Hetzner Online GmbH (Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland) dauerhaft, bis auf Widerruf, gespeichert.

Kategorien betroffener Personen

Besucher der Webseite und Teilnehmende im Projekt mit Zugang zum passwortgeschützten Login-Bereich  (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“) sind von der Erfassung betroffen.

Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung dient der Darstellung der Sicht von Jugendlichen auf die Kulturgeschichte des jeweiligen Ortes und stellt zugleich eine Recherchequelle für andere Jugendliche im Projekt dar (Prinzip: Von Jugendlichen für Jugendliche). Die anonymisierte Speicherung von IP-Adressen dient der Erfolgskontrolle.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server. Des Weiteren gehören zu den Maßnahmen die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Zudem haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, in die Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Im Youpedia-Projekt betrifft dies das Hosting der Plattform bei einem externen Anbieter: Hetzner Online GmbH (Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland)

Rechte der betroffenen Personen

Jede betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Jede betroffene Person hat entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Jede betroffene Person hat nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden Daten, die sie uns bereitgestellt hat, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Jede betroffene Person hat ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Jede betroffene Person hat das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist an die oben genannten Verantwortlichen zu richten.

Widerspruchsrecht

Jede betroffene Person kann der künftigen Verarbeitung der sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Der Widerspruch ist an die oben genannten Datenschutzbeauftragten zu richten.

Cookies und Widerspruchsrecht

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Youpedia.de nutzt zwei Cookies: Das Matomo-Cookie zur Reichweitenmessung sowie ein Session-Cookies, das bei eingeloggten Nutzern die Sitzungsdaten speichert.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Im Fall der Deaktivierung von Cookies können gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail, Telefon) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir bzw. unser Hostinganbieter erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs und anonymisierte IP-Adresse.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 365 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Reichweitenmessung mit Matomo

Im Rahmen der Reichweitenanalyse von Matomo werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die folgenden Daten verarbeitet: der von den Nutzern verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von ihnen verwendete Betriebssystem, ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, ihre Verweildauer auf der Website sowie die von ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird. Matomo verwendet Cookies für die Opt-Out-Einstellung, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Die Speicherdauer der Cookies ist unbegrenzt.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Webangebots werden nur auf dem oben genannten Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Nutzer können der anonymisierten Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn Nutzer ihre Cookies löschen, so hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher von den Nutzern erneut aktiviert werden muss. Die Logs mit den Daten der Nutzer werden nach spätestens 6 Monaten gelöscht.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie auf "Besuch nicht mehr erfassen", um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse nicht erfasst.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services einzubinden. Im konkreten Fall bei Youpedia betrifft das die Einbindung der Kartenfunktion. Hierbei wird auf den Dienst von Mapbox zurückgegriffen (https://www.mapbox.com/).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden können. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.